Anmeldung für Gebetszeiten


Jeder ist zu jeder Tages- und Nachtzeit herzlich willkommen!

Um eine andauernde Anbetung zu gewährleisten, bitten wir Sie,
einmalige oder regelmäßige Zeiten der Anbetung anzumelden.

Nutzen Sie dazu bitte das folgende Anmeldeformular:
Online-Anmeldeformular
 
Auf folgendem Kalender sehen Sie die aktuelle Belegung:
Online-Kalender

 

Hier noch ein paar Hinweise
 

  • Die  Anbetung ist bewusst als stille Anbetung gedacht.
    Bitte verzichten Sie deshalb auf laut gesprochene Gebete und Lieder.
     
  • Gelegentlich wird es im Foyer des Maternushauses aufgrund von Veranstaltungen oder Pausenbewirtung auch im Bereich vor der Kapelle etwas lauter. Das müssen wir in Kauf nehmen. Sie können dann ggf. die Kapellentür schließen.
     
  • Manchmal wird die Anbetung für Gottesdienste, vornehmlich Eucharistiefeiern, unterbrochen werden müssen. Wir werden versuchen, Sie möglichst vorher davon zu informieren.
     
  • In der Bücherkiste finden Sie verschiedene Gebets- und Betrachtungsliteratur zur Eucharistie, die Sie gerne verwenden können. Bitte lassen Sie aber die Bücher für nachfolgende Beterinnen und Beter an ihrem Ort.
     
  • Wenn am Ende Ihrer Gebetszeit kein nachfolgender Beter da sein sollte und Sie nicht länger bleiben können, informieren Sie bitte einen Mitarbeiter an der Rezeption des Maternushauses. In der Nacht wird die Kapelle in diesem Fall abgeschlossen, bis der nächste Beter erscheint. Tagsüber wird sie geöffnet bleiben, da die Kapelle auch für die Gäste des Maternushauses zum Gebet geöffnet bleiben soll.
     
  • Wenn Sie sich für Ihre Gebetszeit angemeldet haben, dann übernehmen wir gerne für Sie die Parkgebühren. Lassen Sie dazu bitte Ihr Parkticket an der Rezeption entwerten.
     
  • Ab 22 Uhr wird normalerweise der Haupteingang des Maternushauses geschlossen.

    Nutzen Sie in diesem Fall die Klingel. Es kann sein, dass es einige Zeit dauert, bis der Nachtwächter Ihnen dann aufschließt, da er regelmäßig Kontrollgänge im gesamten Haus machen muss. Er wird aber über sein Handy über Ihr Klingeln informiert und macht sich sofort auf den Weg zu Ihnen.

    Bitte beachten Sie auch, dass Sie zwischen 22 und 6 Uhr einen Nachtausweis benötigen, den Sie hier beantragen können.
     
  • In der Kapelle des Maternushauses liegt ein aktueller Hinweiszettel für Sie aus, dem Sie weitere Informationen entnehmen können.